Informationen für den Trauerfall

Sehr geehrte, liebe Angehörige,

beim Tod eines geliebten Menschen ist es gut, Begleitung durch andere zu erfahren.

Wenn Sie eine Aussegnung am Sterbebett wünschen, so komme ich dazu gerne zu Ihnen.

Die Bestattungsgottesdienste finden dann in der Regel montags bis freitags um 14 Uhr in unserer Dreifaltigkeitskirche statt.

Als Christen erweisen wir damit dem Verstorbenen einen letzten Liebesdienst. Wir verkünden angesichts des Todes die Herrschaft des gekreuzigten und auferstandenen Gottes über Lebende und Tote.

Die kirchliche Bestattung setzt voraus, dass der oder die Verstorbene bei seinem/ihrem Tod Mitglied der Evangelischen Kirche war.

Rechtzeitig vor der Bestattung mache ich einen Besuch bei Ihnen. Dabei besprechen wir alles Nötige für die Trauerfeier. Falls Sie nicht in Simmozheim wohnen, lade ich Sie zu einem Gespräch ins Pfarramt ein.

Ihre Pfarrerin Annette Roth

Jesus Christus sagt: „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt“ (Johannes 11, 25).